Trainingseinheit

Wichtige Trainingseinheit für die beginnende Turniersaison

Am 24. und 25. April 2010 fand auf Einladung des Zuchtbezirks Niedersachsen Nord-West wieder der heiß begehrte Dressur-Förderlehrgang auf der Reitsportanlage der Familie Bellersen in Twistringen mit dem international erfolgreichen Ausbilder und Grand-Prix-Reiter Peter Koch statt. Peter Koch hat ein besonderes Herz und die passende Hand für unsere Trakehner! Die Erfolge der Trakehner Dressurpferde Shannon TSF, Karolinger TSF und Avoni TSF tragen seine Handschrift. Die vielen Erfolge dieser Trakehner sind Ergebnis seiner gekonnten und den Pferden mit ihrem jeweiligen Leistungspotenzial gerecht werdenden Ausbildung.

Auf vielfachen Wunsch der Reiterinnen und Reiter aus unserem Zuchtbezirk wird mit diesem Dressurlehrgang wie bereits in den letzten Jahren die sportliche Seite unserer Arbeit im Zuchtbezirk betont. Die hohe Ausbilderqualität von Peter Koch machte unseren Dressurlehrgang zu einem besonderen Leckerbissen für die teilnehmenden Reiterinnen und Reiter. Die am Lehrgang teilnehmenden Pferde und Reiter befanden sich auf meist L- und M-Niveau. Einige viel versprechende Nachwuchsdressurpferde, die sich in Twistringen für weitere Lehrgangsförderungen empfahlen, und talentierte JuniorInnen vervollständigten diesen Lehrgang in Twistringen, der von Susanne Greinert fachkundig betreut und organisiert wurde.

Eingeladen wurden 20 Dressurreiter/innen mit Ihren Trakehner Dressurpferden. Zehn Teilnehmer nahmen in Twistringen an dem Dressurlehrgang teil.  Einige eingeladene DressurreiterInnen waren leider aufgrund von Turnierverpflichtungen verhindert.

Ausgewählt wurden Reiterinnen und Reiter, die ihren Wohnsitz im Zuchtbezirk Niedersachsen Nord-West/Bremen haben, aufgrund der in den FN-Listen für die Landeskommissionen für Pferdeleistungsprüfungen Hannover-Bremen und Weser – Ems dokumentierten Erfolge im Turnierjahr 2009. An dem Lehrgang nahmen folgende Dressurreiterinnen teil:

Kathrin Gerken auf dem 5 J. Hofratsohn VAN GOGH, Nadine Corterier auf dem Nachwuchspferd HEAVENS DOR und auf der S-erfolgreichen HERBSTFEE S von EH Münchhausen, Uwe Stradtmann auf dem championatserfolgreichen 6jährigen CHOPAIN von Gribaldi, Sabrina Broers auf dem talentierten 6jährigen Nachwuchsdressurpferd DANCE WITH ME von Donaufischer, Katharina Kreft auf dem hocherfolgreichen 6jährigen EL GARDO von Kasparow, die Juniorin Rubina Clasen auf dem gekörten und bis zur schweren Klasse ausgebildeten Trakehner Hengst DONAUWALZER von EH Sixtus, Angela Brüning-Richter auf der Nachwuchsdressurstute ELEGANCE von Kostolany und Anneke Müller auf UMBRESCO von Velasquez. Peter Koch stellte sein Lehrgangsprogramm individuell auf jedes einzelne Dressurpferd und jeden Reiter ab. Bereits am 2. Tag waren deutliche Fortschritte und Verbesserungen bei Reiter und Pferd zu erkennen. Wichtige Tipps und Empfehlungen für das Heimtraining und die beginnende Grüne Saison rundeten das Programm ab.

Mit diesem Rüstzeug im Gepäck und gestärkter Motivation hoffen alle auf eine erfolgreiche Saison für unsere Trakehner. Auch die Trakehner Mannschaften des Zuchtbezirks auf L- und M-Niveau für das diesjährige Bundesturnier in Hannover konnten weitgehend zusammengestellt werden. Sie werden auf M-Niveau noch durch zwei und auf L-Niveau noch durch eine an der Lehrgangsteilnahme verhinderte Reiterin/nen ergänzt.Die Mannschaftsreiter werden Ende Juni 2010 noch einmal zu einem Tageslehrgang mit Peter Koch eingeladen. Ein großes Dankeschön geht an Familie Bellersen in Twistringen, die mit großer Gastfreundlichkeit ihre großzügige Reitanlage für den Dressurlehrgang zur Verfügung stellte und Teilnehmer und Besucher hervorragend betreute und versorgte.

Leave a Reply